Skip to main content

Aktuelles

Infrastructure & Energy

ZPP plant den „Powerriegel“

| Infrastructure & Energy

Neues Schulzentrum in Bochum-Gerthe mit modernem Konzept.

ZPP wurde mit der Tragwerksplanung für die Neubebauung, den Teilabriss des Altbaus sowie mit Leistungen zur Bauphysik (Wärmeschutz, Bau- und Raumakustik) beauftragt.

Das neue „Schulzentrum Nord“ vereint die bis dato am Standort beheimatete Realschule und das Gymnasium sowie das Innovationszentrum Schule und Technik (IST) unter einem Dach. Der Neubau wird sich über 220 Meter entlang der Heinrichstraße erstrecken. Das architektonische Konzept umfasst die Abfolge von öffentlichen Plätzen über halböffentliche Bereichen bis zu den Klassenräumen. Die miteinander verbundenen Gebäudeteile ermöglichen sowohl die gemeinsame Nutzung als auch die Selbständigkeit der unterschiedlichen Schulformen. Ausgestattet wird das Schulzentrum nach modernsten Maßgaben, Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte werden besonders berücksichtigt. Seinem Spitznamen „Powerriegel“ wird der Neubau mehr als gerecht: Kraft für den Stadtteil – Kraft für den Schulstandort! Mit dem Neubau wird voraussichtlich Ende 2020 begonnen.

Als Spezialist mit Leidenschaft für innovative Projekte freut sich ZPP, bei diesem zukunftsweisenden Schulneubau die Tragwerksplanung und Leistungen zur Bauphysik zu übernehmen.

Zurück
Schulzentrum Bochum-Nord - ZPP plant bereits jetzt
Bild: Architekten Brüning Rein